Hier werden nur einige Kaninchen-Notfälle vorgestellt. Das heisst nicht, dass wir nicht mehr Kaninchen aus qualvollen Haltungsbedingungen herausholen. Sondern hier werden nur die Tiere vorgestellt, die sich in Obhut unserer Notpflegestation befinden. Wenn Sie sich für ein Kaninchen interessieren oder spezielle Beratung benötigen, dann wenden Sie sich bitte direkt an Susanne Reinhard von der Kaninchenstation. Tel. 07661-9899581 oder per mail kaninchenstation@yahoo.de

Kaninchen des Monats

Diese Bilder wurden direkt nach der Übernahme eines Kaninchens aus Wohnungshaltung gemacht. Der arme Kerl war vollgepinkelt, die Krallen fast zwei Zentimeter lang. Völlig verwahrlost und verdreckt stankt der Kleine buchstäblich zum Himmel. Er wurde umgehend tierärztlich vesorgt und verbrachte drei Tage stationär in der Tierklinik. Nach Krallenkorrektur, Zahnsanierung, Kastration und einem "Schaumbad" erholt er sich nun auf der Meeri-Station und wundert sich wohl über die ganze Bromselei und Quietscherei der Saubande.


Wir haben ihm aus Trotz einen ganz besonders schönen Namen gegeben: Er heist "Maven" und bleibt vorläufig auf der Notpflegestation in Innenhaltung bis er sich vollständig erholt hat. Marven kann aber vorab reserviert werden. Mit weiteren Bildern werden wir in den nächsten Wochen über seine Entwicklung berichten.

Basti war Kaninchen des Monats September. Mittlerweile wurde er gut vermittelt und lebt heute glücklich mit Frieda zusammen. Auf dem nächsten Foto könnt ihr die beiden kurz nach dem Kennenlernen sehen.

weitere Vermittlungskaninchen unter auf der HP der Kaninchenstation Freiburg