tierschutz geht uns alle an!

 

Die beim Hundetreff eingenommen Spenden fliessen in einen kleinen Spendentopf und kommen direkt eigenen und regionalen privaten Tierschutzinitiativen zugute.  Ich unterstütze damit Privatpersonen, die sich in besonderem Maße verwahrlosten und verlassenen Tieren annehmen und immer unter grossem persönlichen Einsatz den alltäglichen Kampf um jedes kleine Leben aufgenommen haben.

 

Sie denken, daß ist nur ein Tropfen auf den heissen Stein?  Sie haben völlig recht! Aber für das einzelne Tierschicksal kann unsere Arbeit den Unterschied zwischen Leben und Tod bedeuten. Und deshalb machen wir einfach immer weiter......

 

So ist aktuell eine kleine Notpflegestation für Kleintiere, insbesondere Meerschweinchen, entstanden. Da sich viele Tierhalter die Mühen einer artgerechten Haltung ersparen, fristen gerade bei Meerschweinchen und Kaninchen viele unkastrierte Tiere ein trostloses und einsames Leben in engen Käfigen und kleinen Ställen.

 

Ebenso werden tieräztliche Kosten für Kastrationen von Katzen, Anzeigengebühren für Vermittlungen für Notfallhunde etc. übernommen. Je mehr Hundefreunde am Hundetreff teilnehmen, umso mehr Unterstützung können wir leisten.

 

Selbstverständlich kommen sämtliche Einnahmen zu 100 % den erwähnten Projekten zu Gute . Meine eigene Tätigkeit ist kostenlos. Es fallen keinerlei Verwaltungsgebühren an, die Homepage wird privat finanziert.

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass alle hier vorgestellten Tiere nur in artgerechte Haltung, gegen eine Schutzgebühr und an vorkontrollierte Plätze vermittelt werden. 

 

Ich berate Sie gerne bei allen Fragen zur artgerechten Kleintierhaltung oder nenne Ihnen kompetente und praxiserfahrene Ansprechpartner.